Cachegrössen

Cache-Grössen

Auf der Webseite von Geocaching.com kann bei der Veröffentlichung eines Caches zwischen diesen 4 Cache-Grössen gewählt werden:

 

  • Micro (35-mm-Filmdose oder anderer kleiner Behälter mit weniger als etwa 100 Milliliter/3 Ounces Stauraum, üblicherweise nur mit einem Logbuch oder Logstreifen darin)
  • Small (Kunststoff-Butterbrotdose oder ähnlicher Behälter mit weniger als etwa 1 Liter/1 Quart Stauraum, kann neben dem Logbuch auch Tauschgegenstände aufnehmen)
  • Regular (fest schließender Kunststoffbehälter oder Munitionskiste, etwa so groß wie ein Schuhkarton)
  • Large (Tonne o. Ä. mit mindestens 20 Liter / 5 Gallonen Stauraum)

Besonders in Urbanen gegenden trifft man vermehrt auf sogenannte Nano Cachebehälter. Die kaum Fingerhut grossen Behälter enthalten nur noch einen gerollten Logstreifen auf dem man Datum und Name vermerken kann. Dieses Nanos sind meist magnetisch und lassen sich so besonders frech verstecken.

 

Besonders bewährt haben sich die Lock&Lock Frischhaltedosen. Da Wasserdicht und in nahezu allen Grössen erhältlich meine bevorzugte Wahl.

 

Viele Cacher werden zu Künstlern wenn es darum geht eine Cache-Box zubauen. Da werden eigens Boxen gebaut die Aussen perfekt getarnt und im Innen ein wares Kunstwerk sind.

 

 

Hier einige Bilder besonders gelungener Cache-Boxen:

(Liste wird laufend erweitert)

 

GameleTresorSchreckbox

Roemerhof_VorherRoemerhof_Nachher

schlossstreck-dichschnecke

tarnungtarnung2